Background

Donnerstag, 27. Oktober 2011

Get well soon

Meine liebe Nachbarin habe ich letzte Woche ins Krankenhaus gefahren.
Als "Aufbaumittel" nach der Operation habe ich ihr diese Karte mit Traubenzucker geschenkt
Die sollen ja helfen ;-)


Die Anleitung findet ihr hier.
Ich habe sie für meine Bedürfnisse leicht angepasst.

 

Liebs Grüessli
Nina

Kommentare:

Alessandra hat gesagt…

Huhu, liebi Nina
Wow, die gseht ja geil us! Trubezucker chan mer doch immer bruche, die iss ich amel, bis mer s'Muul weh tuet ;o) LOL
ganz es herzigs Uufstellerli isch das worde!
Ganz en liebe Gruess
Aless

mueppi hat gesagt…

Hallo liebe Nina
die Karte ist einfach toll geworden und Dich als Nachbarin hätte ich auch sehr gerne!!!
Danke für die Anleitung!
Ich wünsche Dir einen super tollen Donnerstag!
LG Gisela

Aenneken hat gesagt…

Hallöchen liebe Nina,
was für eine tolle Idee.... die Karte ist sehr schön und herzlich geworden... die wird bestimmt sehr gut ankommen.
LG-Antje

Svenja hat gesagt…

Eine sehr schöne Idee mit dem Traubenzucker und der Karte! Die Gestaltung ist auch sehr hübsch geworden, ein tolles Mitbringsel im Krankenhaus.

Liebe Grüße

Kreatives von Andrea hat gesagt…

Hallo liebe Nina,was für eine super Idee und so toll gestaltet, gefällt mir richtig gut und ist bestimmt auch super angekommen...

Einen lieben Gruß von Andrea

Francine hat gesagt…

E super Idee mit em Trubezucker ! Und ds Motiv isch total guet usgwählt. Spacer beads sind au so schön i de Ecke (die han ich au ;-)) )
Ganz liebi Grüessli !
Bisous
Francine